Instagram

Zoom

80er-Nummer von Klaus Lage. Wer hätte gedacht, dass die mal wieder so aktuell ist. Früher haben wir uns berührt. Und es ist nix passiert. Heute traut sich niemand und alles läuft nur noch online. So kann es nicht bleiben. Jedenfalls nicht nur!

Das Lamentier

Lamentieren, jammern, sich beschweren… das Tier ist darin ungeschlagen. Zwar hat es keinen besseren Vorschlag, aber Kritik reicht ja. Kann zwar selbst nichts einstecken, dafür austeilen!

Aerosolisten

Allein sein ist mal ganz fein. Aber Einsamkeit macht krank. Soziale Trennung ist auf Dauer nie eine Lösung. Die Angst hat die meisten voll im Würgegriff.

Angst & Geld

Leider immer wieder festzustellen: Angst ist das Machtmittel Nr. 1. Geld ist nur das Schmiermittel. Bei aller vernünftigen Vorsicht: achte auf deine Psychohygiene!

Auseinandersetzung

Der eine sagt so, die andere so. Demokratie ist anstrengend, weil nicht alle einer Meinung sind. Gut so! 
In Krisenzeiten steht sie auf dem Prüfstand. Es gilt, alle Seiten anzuhören und auszuhalten; ohne Aggression und Sturheit. Gleichschaltung wäre tödlich! Es steht einiges auf dem Spiel. Freiheit gibt es nicht gratis!

Look down

Wenn die Zahlen trotz permanentem Lockdown und Impfung steigen, muss man doch langsam mal nachdenken, ob das alles überhaupt was nützt. Mit ideenlosem Dauerschließen produziert man vor allem Frust, psychische und wirtschaftliche Schäden, die kaum jemand absehen kann. Wir Deutschen machen alles so gründlich, bis es kaputt ist.
Und leider passt dieses Motiv ja auch zu einem aktuellen Gutachten-Skandal des Kölner Erzbistums.

Umgewöhnlich

An vieles haben wir uns gewöhnt. Das ist nichts ungewöhnliches, denn der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Aber da nichts bleibt, wie es ist, muss man sich doch ständig umgewöhnen. Manchmal beschleunigt der Prozess und wird ungewöhnlich stark spürbar. Aber auch daran gewöhnt man sich. Vielleicht waren wir zu verwöhnt?

Klimaziele

Politiker sind zwar keine Marketingexperten, aber Spezialisten im ‚Dinge schönreden’. Es ist eine Farce, die Verminderung des CO2-Ausstoßes als Ergebnis von Regierungsarbeit zu verkaufen, auch wenn man eingesteht, dass der Lockdown geholfen hat. Die Pandemie hat die Produktion von Plastik weltweit explodieren lassen. Aber unsere Gesundheit ist nunmal wichtiger als die kommender Generationen.
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google